5 Tg. Kärnten - Rad-Reise 05.10.2016 bis 09.10.2016


Kärntner Seen - Radreise

Radeln im sonnigen Süden Österreichs

Die Natur hat Kärnten reich beschenkt: mit tiefblauen Seen, mächtigen
Berggruppen, verschwiegenen Tälern, sanften Wiesen und dichten Wäldern
ist diese sonnenverwöhnte Landschaft wohl eine der schönsten in Österreich.
Auch die gastfreundlichen Bewohner, die auf der klimatisch besonders günstigen
Sonneninsel Mitteleuropas leben, machen diese Reise zu einem wunderbaren
Erlebnis. Schon die Kelten, die in Kärnten siedelten und ihre Spuren hinterlassen
haben, wussten wie Sie dieses schöne Land nennen sollten: „Carant", das
bedeutet „Land der Befreundeten".

1.Tag: Villach - Klopeiner See Ca. 40 km
Über München, Salzburg und entlang der Tauernautobahn erreichen wir am
Nachmittag Spittal. Je nach Lust und Laune haben wir heute noch die Möglichkeit
ein Stück entlang der Drau bis zu unserem Quartier am Ossiacher See zu radeln.

2.Tag: Wörthersee - Velden Ca. 50 km
Unsere heutige Tour um den Wörthersee führt uns zunächst zum Wallfahrtsort
Maria Wörth. Nach der Besichtigung der Wallfahrtskirche radeln wir weiter nach
Velden, wo wir an der herrlichen Promenade mit dem Schloss am Wörthersee
unsere Mittagspause verbringen. Anschließend radeln wir über Pörtschach in
die Landeshauptstadt Klagenfurt. Am Nachmittag haben wir noch Zeit zur
Besichtigung des Minimundus (Die Welt im Kleinen).

3.Tag: Ossiacher See Ca. 50 km
Der Bus bringt uns zunächst nach Villach. Von hier aus radeln wir an der
Ruine Landskron vorbei zum Ossiacher See. Ein herrlicher Uferweg führt uns
entlang des Gerlitzen über Bodensdorf und Steindorf nach Ossiach, wo wir am
Benediktinerkloster unsere Mittagspause verbringen. Am Nachmittag radeln wir
zurück nach Villach. Nach einer gemütlichen Kaffeepause bringt uns der Bus
zurück zum Hotel.

4.Tag: Nockstrasse - Kremsbach - Gmund ca. 40 km
Der Bus bringt uns über Bad Kleinkirchen auf der Nockstrasse hoch in die
Gurktaler Alpen. Unterwegs haben wir Gelegenheit zu einer Wanderung auf
dem Naturlehrpfad und zum Besuch des Infozentrums an der Glockenhütte.
Nach einer Bergabfahrt zur Sackelhütte bringt uns der Bus zum Radstart an der
Eisentalhöhe. Von hier an geht's stetig bergab über den Wintersportort
Innerkrems nach Vorderkrems und über Kremsbrücke zur Fuhrmannskirche vor
Gmund. Hier hat am 18. Mai 1982 der Antiquitätenhändler Helmut Pfeifhofer das
erste private Porsche-Automuseum von Europa eröffnet. Bestaunen Sie die
vielen Arten der Porsche-Modelle, wie die z. B. den Polizei-Porsche oder die
Rennwagen von Porsche. Auf der Rückfahrt zum Hotel machen wir noch einen
Zwischenstopp in Spittal und besichtigen das Schloss Porcia.

5.Tag: Millstätter See ca. 25 km
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom schönen Kärntner Land.
Unsere letzte Tour führt uns entlang des Afritzer Sees an den Millstätter See
nach Millstätt, wo wir unsere Räder verladen und die Heimreise antreten.

Schwierigkeitsstufe 1,5

Leistungen
Fahrt im FIRST CLASS Reisebus
Fahrradtransport im Spezialanhänger
4**** Hotel Sonnenhügel am Ossiacher See
4x Übernachtung mit Frühstücksbüffet
4x Abendessen im Hotel
Zimmer mit DU/WC/TV
Geführte Radtouren
Maut Nockalmstraße

Änderungen im Programmablauf sind vorbehalten.

Diese Reise wird mit einem befreundeten Partnerunternehmen durchgeführt.
Es gelten dessen Reise- und Zahlungsbedingungen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bis 2 Wochen vor Reisebeginn.

Allgemeine wichtige Hinweise:
Für deutsche Reisende ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
erforderlich, der noch mindestens 6 Monate nach Rückkehr der Reise
gültig sein muss.
Für ausländische Passinhaber gelten evtl. andere Einreisebedingungen.
Bitte vor Reisebuchung erfragen.
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz
sowie über empfohlene Prophylaxe -Maßnahmen.




Lt. Programm

 

Lt. Programm
DZ, Du/WC, lt. Programm p. P.499,00 €
EZ, Du/WC, lt. Programm567,00 €